Wir haben mal wieder Fahrräder eingesammelt. …

Wir haben mal wieder Fahrräder eingesammelt. Danke danke danke an all die fleißigen Spender/innen. Wir haben jetzt einen neuen Keller in der Lenaustr. 4 in Neukölln und wie ihr seht, ist da auch noch ganz viel Platz. Wenn ihr also noch ein Fahrrad habt, nehmen wir das dankend entgegen. Im selben Gebäude werden wir ab Juli eine feste Werkstatt einrichten, die wir zusammen mit Flüchtlingen betreiben werden um so viele Geflüchtete und Flüchtlingsheime wie möglich mit Fahrrädern auszustatten. Damit das alles klappt werden wir demnächst eine Crowdfunding-Kampagne starten um uns das Werkzeug und die Einrichtung zu finanzieren. Dazu später mehr. Wer allerdings noch Werkzeug oder Einrichtungsgegenstände hat, die er/sie uns spenden will, der schreibe uns doch bitte eine Nachricht! Danke!

Share
Danke an BioZisch von Voelkel und Bierbier. Da …

Danke an BioZisch von Voelkel und Bierbier. Da freuen wir uns auf den nächsten Aktionstag!

Share

Hallo, eigentlich konnte man sich nur noch bis zum 01.06. auf einen der begehrten 30 Plätze beim Campaign Boostcamp 2015 bewerben, einem einzigartigen Trainingsprogramm für junge Aktivist*innen, die die Welt verändern wollen. Ich bin mir aber sicher, dass ihr wenn ihr euch beeilt noch eine Möglichkeit habt mitzumachen. Hier könnt ihr das Programm einsehen: http://www.campaignboostcamp.de/programm-2015/ Beim Boostcamp lernen die Teilnehmer*innen das Handwerk erfolgreicher Kampagnenarbeit von erfahrenen Expert*innen aus Organisationen wie Campact, amnesty international und Aktion Mensch. Das Ziel ist es den zivilgesellschaftlichen Kampagnensektor zu professionalisieren, junge Campaigner*innen und Aktivist*innen in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen und sie für gemeinsame Projekte miteinander zu vernetzen. Nach einer Woche intensivem Training vom 6. - 11. September beginnt ein einjähriges Unterstützungsprogramm mit mehreren Follow-Up Wochenenden. Zusätzlich stehen den Teilnehmer*innen erfahrene Mentor*innen in ihrer persönlichen Weiterentwicklung zur Seite und unterstützen sie, ihre Kampagnenideen zu verwirklichen oder im Kampagnensektor Fuß zu fassen. Die Boostcamper*innen werden außerdem Teil eines internationalen Netzwerks, mit dem sie gemeinsam Veränderungen in Politik und Gesellschaft anstoßen werden! Hier könnt ihr euch anmelden: http://www.campaignboostcamp.de/teilnehmen/ Gesucht werden Menschen, die sich auf verschiedene Weise für gesellschaftliche Veränderung engagieren. Für den Einstieg in das Berufsfeld Campaigner aber auch um neue Werkzeuge fürs Campaigning zu lernen ist das Boostcamp eine wertvolle Erfahrung. Eine Bewerbung lohnt sich auf jeden Fall! Liebe Grüße!

Share